Legal Steuern sparen

Neuer Markt, Finanzkrise, mangelnde bzw. mangelhafte Beratung haben zu einem Vertrauensverlust zur Finanzbranche, insbesondere zu den Banken geführt. So hat die Stiftung Warentest als Ergebnis von 147 verdeckt geführten Beratungsgesprächen festgestellt: Anlageberatung von Banken. Keine berät „gut“. Praktisch durchgängig wurden die Grundsätze anleger- und anlagegerechter Beratung nicht beachtet. Waren schon bisher die Steuerberater neben den Kreditinstituten Ansprechpartner für ratsuchende Anleger, führen Finanzkrisen und mangelhafte Bankenberatung zu einer gesunden Skepsis gegenüber Anbietern von Finanzdienstleistungen und vermehrt wird der Steuerberater als Partner ohne produktbezogenes Verkaufsinteresse erkannt, sofern dies im Einklang mit seiner fachlichen Kompetenz steht.
Der Wunsch des ratsuchenden Anlegers unabhängige Informationen zu erhalten über

  • Finanzielle Situation
  • Überprüfung und Anpassung der Strategie
  • Erhöhung Rendite
  • Erhöhung Sicherheit bzw. Erkennen von Risiken
  • Altersvorsorge
  • Steuerersparnis

führt zu folgenden Anforderungen an seinen Berater

  • Vertrauensverhältnis
  • Kompetenz
  • Beratung unabhängig von Verkaufsinteressen
  • Unterstützung bei der Umsetzung und fortlaufende Betreuung

Allerdings dürfte in komplexen Situationen eine isolierte Beratung allein durch den Steuerberater Bedenken auslösen, genauso wie bei der Frage nach der praktischen Umsetzung. Deshalb sind Partner und ein Netzwerk von Spezialisten erforderlich, in dem der Steuerberater als „Projektleiter eines Kompetenzteams“ arbeitet, als Kontrollinstanz überwacht und nicht in die Nähe zum Produktverkauf kommt.
Alle Anlageentscheidungen führen zu Steuerfolgen, insbesondere bei der Einkommensteuer und der Erbschaftsteuer. Zu denken wäre auch an Auslandssachverhalte / Doppelbesteuerungsabkommen, Schenkungen u.v.m. In einem zweiten Schritt gilt es deshalb nun die steuerliche Situation, und zwar auf längere Sicht, zu integrieren und die „Anlagecluster“ steuerlich zu untersuchen und zu optimieren. Die Verbindung des Themas Anlage mit Steuerberatung ist aus dieser Sicht – zumindest bei größeren Vermögen – evident.
Sinnvolle Steuerersparnis und Investitionen mit Köpfchen durch Beratung an der Schnittstelle von Steuern zu Geld.

Die praktische Umsetzung ist kein Problem. Als Aufsichtsratsvorsitzender der Privatbilanz AG verbinden sich Theorie und Praxis.

Bitte umdrehen.

Diese Seite funktioniert am besten im "landscape" Modus.